Pioneer DJ NXS2 Specialist

Überarbeitet, verfeinert und neu definiert:
Jetzt den CDJ-2000NXS2 und den DJM-900NXS2 entdecken

Passende Produkte

Pioneer DJs Top-Setup macht mit der Vorstellung der beiden neuen Modelle CDJ-2000NXS2 und DJM-900NXS2 einen gigantischen Schritt in die Zukunft. Darin sind die Wünsche und Anregungen eingeflossen, die DJs aus allen Genres in den vergangenen Jahren an Pioneer DJ übermittelt haben und so liefern die beiden Neuheiten nicht nur die bestmögliche Klangqualität, sondern überzeugen auch durch perfekt überarbeitet Features und unvergleichliche Kontrollmöglichkeiten.

 

Der CDJ-2000NXS2 ist nun mit einem 96 kHz/24 Bit Audio-Interface ausgestattet und unterstützt zudem FLAC und Apple Lossless Audio (ALAC). Das Durchstöbern und Laden von Tracks ist nun dank des hochauflösenden Touchscreens noch intuitiver geworden. Dafür sorgen die Qwerty-Tastatur und die Track-Suche mit Filterfunktion. Zudem bietet die Anzeige Platz für die Darstellung von mehrfarbigen Wellenformen und detaillierteren  rekordbox™-Informationen und gibt sofortigen Zugriff auf die meisten beliebten Features. Der Player verfügt in der neuen Version jetzt über zwei Bänke von jeweils vier Hot Cues, sodass insgesamt acht Hot Cues gesetzt werden können. Wenn das nicht genug sein sollte, kann ein DDJ-SP1 Controller angeschlossen werden, um über Pro DJ Link noch mehr Hot Cues und Loops zu nutzen und bis zu vier Player von nur einem Gerät zu steuern.

 

Eine neue Ebene beim Mischen eröffnet der ebenfalls überarbeitete DJM-900NXS2, denn er ist der erste Mixer mit 64-Bit-Prozessor. Der sorgt für einen deutlich natürlicheren, wärmeren und detailreicheren Klang. Dazu kommen noch intuitiver zu bedienende Regler, eine neue Gain-Struktur, verbesserte EQs und Fader-Kurven. Die Sound-Colour-FX-Sektion ist nun mit einem Parameter-Regler ausgestattet, der noch feinere Bearbeitungen erlaubt. Nicht zu vergessen der unabhängige Send und Return, sodass DJs nicht mehr länger zwischen Beat FX und externen FX wählen müssen: nun kann man einfach den gewünschten externen FX-Controller – natürlich auch Apps aus dem iPad ­- anschließen und über die eingebauten Effekte des Mixers legen. Anschlussseitig bietet der DJM-900NXS2 alles, was das DJ-Herz begehrt: vier Phono-Eingänge, DVS-Support sowie zwei USB-Anschlüsse zur einfachen Verbindung mit einem PC oder Mac. Damit wird der DJM-900NXS2 zu einem unverzichtbaren Werkzeug, das flexibel genug für den Einsatz in jeder professionellen DJ-Kanzel ist.

 

„Ich habe mit dem DJM-900NXS2 ein paar Tracks gespielt und war wirklich überrascht, denn er klang, wie kein anderer Pioneer DJ-Mixer, den ich vorher gehört hatte“, sagt Andy Kayll, Soundengineer im DC10 und fährt fort: „Durch den Wechsel von 32 auf 64 Bit ist der Klang noch viel akkurater und natürlicher und es klingt um einiges wärmer.“

 

Weitere Infos finden Sie hier oder Sie erhalten viele Tipps und Tricks in unserem NXS2 Setup-Einführungs-Videos:

 

 

NEUE FEATURES DES CDJ-2000NXS2

 

1.     Verbesserte Klangqualität und Unterstützung von FLAC-/ALAC-Dateien

Jeder klangliche Aspekt des CDJ-2000NXS2 wurde noch einmal verbessert, um einen ausgewogenen und klaren Sound zu liefern. Zudem werden jetzt auch neue Datei-Formate unterstützt, die für noch mehr Klanggenuss sorgen:

 

·         96 kHz/24 Bit Audio-Interface: hochauflösende Klangreproduktion ohne jeglichen Qualitätsverlust.

·         FLAC- und ALAC-Unterstützung: Spielen mit den besten Qualitäts-Formaten.

·         Verbesserter Digital-Ausgang: garantiert eine akkurate Wiedergabe von  hochauflösenden Audio-Signalen.

·         32 Bit D/A-Wandler: eliminiert Verzerrungen und Nebengeräusche von analogen Klangquellen.

·         Separate analoge Stromversorgung: reduziert unerwünschte Nebengeräusche.

 

2.     Vollfarbiger Touchscreen für schnelleres Browsen und mehr Track-Informationen

Der CDJ-2000NXS2 verfügt über einen hochauflösenden 7-Zoll-Touchscreen und bringt viele Features mit, die das Browsing noch schneller machen und so für intuitivere Performances sorgen:

 

·         Track-Filter-Modus: mit Hilfe des Touchscreens können DJs Tracks über deren rekordbox-Information filtern und so zum Beispiel gezielt nach BPM, Tonart oder den eigenen Tags suchen.

·         Wortsuche: über die Qwerty-Tastatur lassen sich Tracks nach ihrem Namen finden

·         Mehrfarbige Wellenform-Darstellung: die vollfarbige Wellenform-Darstellung und der Wave-Zoom bieten jederzeit perfekte Übersicht.

·         Needle-Countdown: mit einer Berührung eines Punkts im Track wird sofort angezeigt, wie viele Beats dieser noch entfernt ist.

·         Shortcut-Taste: damit kann man ohne Verzögerung in den Browse-Modus wechseln oder „My Settings“ aufrufen.

 

3.     Mehr Performance-Features für mehr Möglichkeiten und Kreativität

Der CDJ-2000NXS2 basiert auf den überaus populären Features seines Vorgängers, inklusive Beat-Sync, Slip-Modus und Hot-Cue-Auto-Load. Dazu kommen in der neuen Version noch weitere Möglichkeiten:

 

·         8 farbkodierte Hot-Cues: zwei Bänke mit jeweils vier Hot-Cues bieten jetzt noch mehr Auswahlmöglichkeiten und Kontrolle für den Mix. Die Cues und die Farben können entweder in rekordbox oder direkt und ganz einfach im laufenden Betrieb gesetzt werden.

·         MIDI-Controller-Interface: Über ein USB-Kabel kann der DDJ-SP1 als zusätzlicher Controller angeschlossen werden und über Pro DJ Link bis zu vier CDJ-2000NXS2 steuern. Damit erhalten DJs sofort Zugriff auf noch mehr Hot-Cues, Loops, den Slip-Modus und können einfach Tracks suchen und finden.

·         Taktgenaue Beat-Quantisierung: die Quantisierung arbeitet nun noch genauer und flexibler, da jetzt auch die Taktmaße ⅛, ¼ und ½ ausgewählt werden können.

 

4.     Pro DJ Link eröffnet noch mehr Möglichkeiten

Mit Hilfe von Pro DJ Link können bis zu vier Player Tracks von einer gemeinsamen Quelle nutzen. Zudem stehen damit viele weitere Informationen und Features wie Beat-Sync und Beat-Countdown zum Einsatz bereit. Neu hinzugekommen sind:

 

·         Detailliertere Phasen-Anzeigen: mit den Phasen-Anzeigen hat man die Track-Wiedergabe durch Takte, Beats und Beat-Zwischenräume perfekt im Blick.

·         Optimierte Beat-Grids: die Beat-Grids sind nun mikrosekundengenau und spiegeln exakt das rekordbox Beat-Grid wieder, was für totale Zuverlässigkeit während des gesamten Mixens sorgt.

·         Quantisierter Beat-Jump: damit kann man einen ganzen Takt von der aktuellen Wiedergabeposition vor- oder zurückspringen.

 

5.     Vollständige rekordbox Track-Informationen im Blick inklusive der NEUEN farbkodierten Memory-Cues

Nach wie vor ist es möglich, Tracks in rekordbox zu analysieren und vorzubereiten. Alle wichtigen Informationen werden auf dem Display des Players angezeigt, darunter BPM, Beat-Countdown und Phasen-Anzeige. Ganz neu bringt der CDJ-2000NXS2 die Memory- Cues mit, dank derer es möglich ist, Cues zu benennen, z.B. „mein Breackdown“, ihnen eine Farbe zuzuweisen und die dazugehörigen Informationen auf dem Display des CDJ-2000NXS2 anzuzeigen.

 

6.     Weitere Features

·         Unterstützt rekordbox dj HID-Control – dieses Zusatz-Feature für rekordbox dj wird in Kürze verfügbar sein.

·         3-Positionen-Schalter für Slip-Reverse, Forward und Reverse.

·         Mehrfarbige USB-Anschlussbeleuchtung: leuchtet in einer in rekordbox vordefinierten Farbe (z.B. blau für einen USB-Stick mit Techno-Tracks), wenn ein USB-Speichermedium daran angeschlossen wird.

·         Auto-Standby

·         Kratzfeste Aluminium-Oberseite in höchster Qualität.

 

 

NEUE FEATURES DES DJM-900NXS2

 

1.     Allerbeste Audio-Komponenten für einen warmen und detailreichen Klang

Der DJM-900NXS2 hat eine vollständige Überarbeitung seiner Audio-Komponenten erfahren, um so einen noch klareren Sound mit mehr Tiefe und Lebendigkeit zu liefern:

 

·         Verbesserte digitale Klangverarbeitung: Mixen mit 64 Bit, erweiterte Dithering-Technologie und Low-Jitter-Clock sorgen für einen warmen und natürlichen Analog-Sound.

·         96 kHz/24 Bit Audio-Interface und direkte Digital-Verbindungen: garantieren akkurate Audio-Signale in höchster Auflösung.

·         Neu entwickelte Stromversorgung: eliminiert nicht nur unerwünschte Nebengeräusche, sondern sorgt auch für einen wärmeren Sound.

·         Optimierter analoger Eingang: die Schaltung des Phono-Vorverstärkers wurde neu entworfen und mit dem neuen GND-Erdungsanschluss ist es nun einfacher, die Erdungskabel von analogen Plattenspielern anzuschließen.

 

 

 

2.     Verbesserter EQ, Fader und Clip-Kontrolle für ausgewogenere Mixe

Der DJM-900NXS2 erlaubt nun noch feinere Eingriffe in die verschiedenen Frequenzbereiche und Pegel. Das sorgt für ausgewogenere und dynamischere Mixe:

 

·         Verbesserte Kanal-Fader-Kurven: die drei Kurven wurden für mehr Präzision und Kontrolle angepasst.

·         Neue EQ-Kurven: sorgen für mehr Präzision in Höhen, Mitten und Bässen.

·         Noch genauere Clip-Anzeigen: durch die Überarbeitung der Gain-Struktur wird nun sichergestellt, dass die Pegelanzeigen nicht zu schnell in den roten Bereich gehen.

·         Peak-Limiter: verhindert auch bei hohem Pegel Übersteuerungen.

 

3.     Mehr Kontrollmöglichkeiten für viele Effekte und ein unabhängiger Send/Return

Die Effekte und die Regler des DJM-900NXS2 wurden vollständig überarbeitet, um noch mehr Kontroll- und Bearbeitungsmöglichkeiten zu eröffnen:

 

·         6 Sound-Colour-FX:

o    Neuer Sweep: ersetzt Gate/Comp

o    Neuer Parameter-Regler: verändert verschiedene Parameter für jeden Effekt.

o    Größere Regler: sorgen für eine feinfühligere Steuerung aller Sound-Colour-FX.

 

·         14 Beat-FX:

o    Neue FX: Ping-Pong, Vinyl-Brake, Helix, Pitch, verbesserter Reverb.

o    Größeres X-Pad mit OLED-Anzeige: bessere Übersicht, einfacheres Umschalten von FX und leichteres Ändern von Parametern.

o    FX-Frequenz: auswählen, in welchem Frequenzbereich die Effekte arbeiten sollen.

o    Kanalwahl-LED: sofort sehen, auf welchen Kanälen die Beat-FX aktiv sind.

 

·         Unabhängiger Send/Return: zur Verbindung von externe Hard- und Software neben den internen FX. Dank InterApp-Unterstützung können auch FX-/Instrumenten-Apps wie zum Beispiel die virtuelle RMX-1000-App  auf einem iPad eingebunden werden.

 

 

4.     2 USB-Anschlüsse, 4 Phono-Eingänge und DVS-Unterstützung sorgen für asolute Flexibilität und nahtlose DJ-Übergaben

Der DJM-900NXS2 verfügt über eine Vielzahl an Eingängen, die DJs eine maximale Freiheit beim Mischen und der Wahl ihrer Sound-Quellen offenbart:

 

·         2 USB-Anschlüsse und ein Eingangswahlschalter auf der Oberseite sorgen für nahtlose DJ-Übergaben zwischen verschiedenen PCs oder Macs.

·         DVS-Steuerung: DJs können Plattenspieler oder Player nutzen, um damit die Performance-Software rekordbox DJ über das rekordbox dj DVS Plus-Pack (in Kürze verfügbar) zu steuern.

·         4 Phono-Eingänge: einfach bis zu 4 Plattenspieler an die Kanäle 1, 2, 3 oder 4 anschließen.

 

5.     Pro DJ Link über LAN oder USB für mehr Anwendungsmöglichkeiten und Flexibilität

Dank Pro DJ Link können DJs bis zu vier Player miteinander verbinden und damit auf eine gemeinsame Quelle für Musik-Daten zugreifen. Im Zusammenspiel mit rekordbox bieten sich damit noch weitere Möglichkeiten, wie zum Beispiel eine Quantisierung. Über USB kann zudem eine Verbindung mit einem PC oder Mac hergestellt werden, um rekordbox dj und andere DJ-Software mit allen vier Playern zu steuern.

 

6.     Robuste und hochqualitative Bauweise für den Profi-Einsatz

Der DJM-900NXS2 wird so gefertigt, dass er den harten Anforderungen des Profi-Einsatzes vollauf gerecht wird.

 

·         Magvel-Fader: sehr gut ansprechender Magnet-Crossfader, der ein extrem weiches Regelverhalten mit einer überragenden Lebensdauer vereint.

·         2 Kopfhörer-Anschlüsse mit 6,3 mm Stereo-Klinke und 3,5 mm Mini-Stereo-Klinke

·         Vergoldete Cinch-Buchsen sorgen für Premium-Klang bei allen Verbindungen

 

 

CDJ-2000NXS2 SPEZIFIKATIONEN

Abspielbare Medien

iPhone/iPod touch, Android-Phone, etc.

USB-Speichermedien (Flash-Speicher, Festplatte/HDD, etc.)

Computer (Mac/Windows-PC), Audio-CD, CD-R/RW, DVD±R/RW/R-DL

Abspielbare Dateien

WAV, AIFF, FLAC, Apple Lossless

(Sampling-Raten: 44,1/ 48/ 88,2/ 96 kHz, Bit-Tiefe: 16/ 24 Bit)

 

MP3

(Sampling-Raten: 32/ 44,1/ 48 kHz, Bit-Tiefe: 16 Bit)

 

AAC

(Sampling-Raten: 16/ 22,5/ 32/ 44,1/ 48 kHz, Bit-Tiefe: 16 Bit)


rekordbox™ für iPhone: nur MP3 und AAC

Unterstützte USB-Speichersysteme

FAT, FAT32, HFS+

Frequenzgang

4 Hz ~ 40 kHz

Geräuschspannungsabstand

115 dB oder mehr

THD

0,0018 % oder weniger

USB-Anschlüsse

1 x USB Typ-A, 1 x USB Typ-B

Audio-Ausgänge

1 x AUDIO-AUSGANG (Cinch), 1 x DIGITAL-AUSGANG (KOAXIAL)

Andere Anschlüsse

LAN (100Base-TX) x 1

Audio-Ausgangsspannung

2,0 Vrms

Netzteil

AC 100-240V 50/60 Hz

Externe Abmessungen

(B x T x H)

320 mm x 414,4 mm x 113,2 mm

Gewicht

5,7 kg

 

DJM-900NXS2 SPEZIFIKATIONEN

Kanalzahl

4 x Audio-Kanäle, 2 x MIC-Kanäle

Eingänge

4 x Digital-In (koaxial), 4 x Line-In x 4 (Cinch), 4 x Phono (Cinch), 2 x MIC (1 x XLR & 6,3 mm Stereoklinke, 1 x 6,3 mm Stereoklinke)

Ausgänge

2 x Master-Out (1 x XLR, 1 x Cinch), 1 x Booth-Out (6,3 mm Stereoklinke), 1 x Kopfhörer-Monitor-Out (6,3 mm Stereoklinke, 3,5 mm Stereo-Miniklinke) 1 x Rec-Out (Cinch), 1 x Digital-Out (koaxial)

Andere Anschlüsse

1 x Send (6,3 mm Klinke), 1 x Return (6,3 mm Klinke), 2 x USB Typ-B, 1 x USB Typ-A, 1 x Link (LAN)

Sampling-Rate

96 kHz

D/A-Wandler

32 Bit

A/D-Wandler

24 Bit

Frequenzgang

20Hz 40Hz (Line)

THD (Total Harmonic Distortion)

0,005 oder weniger (Line-Master1

Geräuschspannungsabstand

105 dB (Line)

Externe Abmessungen

(B x T x H)

333 x 414,2 x 107,9 mm

Gewicht

8,0 kg

 

REKORDBOX DJ SYSTEMANFORDERUNGEN

Unterstützte Betriebssysteme

(Windows)

Windows 10 / Windows 8 / Windows 8.1 / Windows 8 Pro / Windows 8.1 Pro (letztes Service-Pack)

Windows® 7 Home Premium / Professional / Ultimate ( letztes Service-Pack )

Intel® Prozessor Dual Core 2,0 GHz oder schneller

4 GB oder mehr RAM

Unterstützte Betriebssysteme

(Mac)

Mac OS X 10.11, 10.10, 10.9, 10.8 (aktualisiert auf die neueste Version)

Intel® Prozessor Dual Core 2,0 GHz oder schneller

4 GB oder mehr RAM

Festplatte

250 MB oder mehr freier Speicherplatz (zum Speichern von Musik- und anderen Dateien ist weiterer Platz auf der Festplatte erforderlich.)

Sound

Audio-Ausgänge zum Anschluss von Lautsprechern, Kopfhörern, etc. (interne oder externe Audio-Geräte)

USB-Anschluss

Über den USB 2.0-Anschluss können Controller oder Mixer angeschlossen werden. Zudem ist es möglich, Track-Dateien auf ein externes USB-Speichermedium wie zum Beispiel ein Flash-Speicher oder eine Festplatte zu exportieren.

Abspielbare Musik-Dateien

FLAC, ALAC, WAV, AIFF, MP3, AAC

Internet-Verbindung

Eine Internet-Verbindung ist erforderlich, um einen rekordbox User-Account anzulegen und die Software herunterzuladen und zu aktivieren.

Monitor-Auflösung

1280 × 768 oder mehr

 

BESONDERS ATTRAKTIV IN UNSEREN SPAR-BUNDLES

Besondere Vergünstigungen bieten wir all jenen Kunden, die mehr als nur einen Artikel kaufen wollen. Egal ob Grundgerät mit Schutzabdeckung oder Case, den CDJ-2000 NXS2 im Doppelpack oder ein komplettes, umfangereiches Setup - wer bei unseren Bundles zuschlägt spart bares Geld.

DER STAR UNSERER PIONEER DJ LOUNGE

Selbstverständlich können sowohl DJM-900 NXS2 als auch CDJ-2000 NXS2 neben vielen anderen Pioneer-Geräten ausführlich in unserer Pioneer DJ Lounge auf Herz und Nieren getestet werden. Unsere NXS2 eXperts helfen nicht nur telefonisch oder per Mail sondern auch vor Ort bei Fragen gerne weiter.


  • es wurden leider keine passenden Artikel gefunden.
  • .

    Preis:
    Preis:
    ( € pro )
    Hersteller:
    Artnr:
    EAN:
    HAN:
    Beschreibung:

News

leider keine Treffer in den News

Kategorie

leider keine Treffer in den Kategorien

Hersteller

leider keine Treffer in den Herstellern

CMS

leider keine Treffer im CMS