MIDI KEYBOARD

Midi-Keyboard - das universelle Kontrollinstrument im Musikbereich

Ein MIDI-Controller erzeugt Noteninformationen und Parameter wie auch Steuerbefehle im MIDI-Format. Dieses kann beispielsweise direkt - oder in aufgezeichneter Form indirekt - zur Kontrolle von Expandern, (Software)-Synthesizern und DAWs verwendet werden.

Grundsätzlich kann man unter den Midicontrollern mehrere Varianten und Kombinationen dieser unterscheiden. Das klassiche Midi-Keyboard dient hauptsächlich der Erzeugung von Noteninformationen sowie einigen wenigen Parametern drumherum. Dies können zum Beispiel Anschlagstärke und Aftertouch sein. Reine Tastaturen des angesprochenen Typs enthalten üblicherweise keine Klangerzeuger. Allgemeiner gehaltene Steuergeräte erzeugen eher sogenannte Controller-Werte. Basis dafür sind Potis, Endlosdrehregler oder Fader, manchmal sogar Touchpads. Ein letzter Typ sind immer häufiger vertretene Spezialcontroller, welche stark auf bestimmte Softwarelösungen aus dem DJ- und Studiobereich zugeschnitten sind.

In Verbindung mit dem richtigen Programm werden solche Steuergeräte z.B. zu beeindruckend leistungsfähigen Grooveboxen. Weiterhin unterstützen auch im DJ-Sektor diverse Geräte, darunter auch einige Mischpulte sowie CD/MP3-Player die Ausgabe von Parametern und Steuerbefehlen per Midi. Durch die weite Verbreitung des Protokolls ergeben sich unterschiedlichste Anwendungsmöglichkeiten. Unter Produkten wie von M-Audio, Akai, Alesis, Native Instruments oder Korg findet sich für fast jedes Problem eine Lösung.

Ein Midi-Keyboard hat schon so manchen Workflow auf ein neues Level gehoben !
  • es wurden leider keine passenden Artikel gefunden.
  • .

    Preis:
    ( € pro )
    Preis:
    ( € pro )
    Hersteller:
    Artnr:
    EAN:
    HAN:
    Beschreibung:

News

leider keine Treffer in den News

Kategorie

leider keine Treffer in den Kategorien

Hersteller

leider keine Treffer in den Herstellern

CMS

leider keine Treffer im CMS