DJ SOFTWARE

DJ-Software

DJ-Software ermöglicht das Mixen mit dem Computer. Dabei orientieren sich die grafischen Oberflächen und der Funktionsumfang einer Software meist am Live-Charakter des Abmischens.

Anstatt Vinyls und CDs finden hierbei übliche PC Audio-Formate wie MP3 Verwendung. Einige Programme bieten die Möglichkeit, Plattenspieler oder CD-Spieler an den PC anzuschließen, auf denen eine spezielle Schallplatte bzw. CD mit einem sogenannten Timecode aufgelegt wird. Üblicherweise werden diese Timecode-Signale über ein DVS-Audiointerface verstärkt, digitalisiert und an den PC übertragen. Danach erfolgt die Verarbeitung durch die Software. Der Timecode wird auf das Zeitverhalten des am PC abgespielten Tracks übertragen. Die Folge ist ein ungeahnt authentisches Vinyl-Handling von DJ-Software.

Im Fall einer Timecode-CD entspricht das Handling natürlich dann dem des bekannten CD-Players. Somit vereinen Digital Vinyl-Systeme die intuitive, von Plattenspielern bekannte Handhabung mit der Kapazität von modernen Festplatten. Im Absolut-Modus entspricht jede Position auf dem Vinyl einer Position im Track. Man kann durch einfaches Nadelumsetzen wie gewohnt an eine ganz andere Stelle des Tracks springen. Im Relativ-Modus hingegen wertet die DJ-Software nur Vorwärts- und Rückwärtsbewegungen. Selbst wenn die Nadel springt, bleibt die Position der Audiodatei unverändert.

Erfolgreiche Software auf dem Gebiet sind Rekordbox DJ und Serato DJ.

Digital-Vinyl-Systeme - maximales Analogfeeling in einer digitalen Welt!