PERCUSSION

Percussion - immer den passenden Sound zum Groove

Pad-Controller erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Schon 1985 kam  das erste Octapad (Pad-8) von Roland auf den Markt. Ein Octapad ist ein Drum-Modul, auf dem acht Pads angebracht sind, die wie auch beim elektronischen Schlagzeug mit verschiedenen Tönen belegt werden können. Diese Idee wurde mit der SPD-Reihe bis heute weiter verfolgt. Die Pads können mit den Händen, Drumsticks und teilweise auch mit den Füßen getriggert werden. Es können Kick-, Snare-, Rim-, Toms- und die Roland-typischen Clapsounds erzeugt werden. Die Soundpalette endet hier aber nicht, im Prinzip kann jeder Sound über Samples eingespielt oder erzeugt werden.

Pad-Controller erweitern dein Studio-Setup, Drum-Set oder bereichern deine DJ-Performance.

Die Cajon von Roland ist eine echte akustische Cajon mit integriertem Roland Soundmodul. Dies eröffnet neue Möglichkeiten für Cajon-Spieler, z.B. für Singer/ Songwriter, Combo Gigs mit Tamburin oder Djembe, für Backbeats mit einer akustischen Snare oder einer TR-808 Snare oder zusätzlichen Kick mit elektronischer Bassdrum. Die EC-10 besitzt außerdem zusätzliche elektronische Cajon-Sounds in Studioqualität als Erweiterung für die akustische Cajon, um dem Gesamtsound mehr Tiefe und Druck zu verleihen. Sie ist somit Perfekt für Unplugged-Versionen von Songs oder den Straßenmusiker geeignet.