Arturia MiniFreak

Artikelnummer: DJ14895

529,00 € *

inkl. MwSt.

2% Vorkasse Skonto -10,58 € 518,42 €* inkl. MwSt.
5% Rabatt für alle Girocard und BAR-Zahler vor Ort -26,45 € 502,55 €* inkl. MwSt.
0% Finanzierung oder Ratenkauf

0% Finanzierung bis zu 12 Monate
ab 44,08 €* monatlich***

Ratenkauf bis zu 72 Monate
ab 9,42 €* monatlich***

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage **

versandfreie Lieferung

Videos

Beschreibung

Arturia MiniFreak
Polyphoner Algorithmic Synthesizer

 

Hybride Polysynth-Power
Die zwei digitalen Sound-Engines des MiniFreak verfügen über mehr als 20 Modi und können einzeln, gelayert oder sich gegenseitig beeinflussend verwendet werden, um einzigartige Klänge zu erzeugen. 6 digitale Stimmen gepaart mit polyphonen, analogen Filtern sorgen für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen digitaler Schärfe und analoger Klangfülle.

Individuelles und experimentelles Sounddesign
Die erweiterte Modulationsmöglichkeiten des MiniFreak bietet Funktionen wie polyphone ADSR-Hüllkurven, konfigurierbare Multisegment-LFO-Formen, FM- und Ringmodulation sowie die beliebte Spice-&-Dice-Zufallssteuerung, um deinen Sound beliebig zu formen, transformieren und weiterzuentwickeln.

Studiofähiger Stereo-Sound
Mit 3 digitalen FX-Slots, 10 Effekt-Typen und einem Stereoausgang hast du alles, was du brauchst, um deinen Sound zu veredeln und durchsetzungsfähig in deinen Mix zu integrieren. Ob stereobreitender Chorus, chirurgischer 3-Band-EQ oder aggressive Verzerrung, mit dem MiniFreak bist du für jedes Klangabenteuer gerüstet.

Expressivität trifft auf Chaos
Trotz seiner Vorliebe für wildes und exploratives Sounddesign ist der MiniFreak ein Instrument voller Charakter. Während die anschlagdynamische 37-Tasten-Tastatur mit Aftertouch und die dynamische Seq/Arp-Funktionalität ihn zur ersten Wahl für Live-Performances macht, helfen die Zufallsgenerator-Funktionen im Studio spielerisch neue Ideen zu finden.

MiniFreak V
Der MiniFreak verfügt über ein dediziertes virtuelles Plug-in-Pendant, mit dem du die einzigartigen Hybrid-Sounds und Presets vollständig im Austausch mit der Hardware in deinen DAW-Workflow integrieren kannst. Durch die gleiche Architektur und die Verwendung identischer Sound-Engines kannst du deinen MiniFreak gespiegelt in der virtuellen Welt einsetzen – ganz ohne zusätzliche Kosten.

 

Features:

  • 37 anschlagdynamische Slim-Keys mit Aftertouch
  • 6-stimmige Polyphonie
  • 2 Sound-Engines mit insgesamt 22 Oszillator-Modi
  • Engine 2 kann zur Bearbeitung von Engine 1 verwendet werden
  • 1 Hüllkurve pro Stimme
  • 1 zyklische Hüllkurve pro Stimme
  • 2 LFOs pro Stimme
  • Polyphone analoge Filter und VCAs
  • 3 digitale FX-Slots im Insert- oder Send-Modus mit 10 Effekt-Typen
  • Konfigurierbare LFO-Kurven
  • Modulationsmatrix mit 7 Quellen und 13 Zielen
  • OLED-Display für visuelles Feedback in Echtzeit
  • Intuitiver 64-Step-Sequenzer (4 Seiten mit je 16 Steps)
  • 4 Automationsspuren für Modulationen
  • Performance-Arpeggiator-Steuerung mit Ratcheting, Oktav-Randomisierung und mehr
  • MIDI In/Out/Thru
  • USB-Anschluss
  • Anschlüsse für Sustain, Audio-In und Clock In/Out
  • Stereo-Ausgang
  • 256 Factory-Presets
  • 256 User-Presets
  • Enthaltene Software: MiniFreak V*
  • Lieferumfang:
    • MiniFreak
    • Netzteil
    • USB-Kabel
    • Registrierungskarte
  • Maße und Gewicht:
    • Breite: 57,8 cm
    • Tiefe: 23,1 cm
    • Höhe: 4 cm
    • Gewicht: 1,12 kg

 

---ARTURIA MiniFreak Firmware 2.0---

Große Neuigkeiten - ARTURIA präsentiert das Firmware 2.0 Update für den MiniFreak. Das Update bringt beeindruckende Features wie die komplett neue Wavetable Engine und den Super Unison Effekt mit sich, die den MiniFreak noch attraktiver machen. Eine perfekte Gelegenheit, den außergewöhnlichen Synthesizer in dieser Saison sowohl online als auch offline am POS in Szene zu setzen.

Die zahlreichen Neuerungen werden sowohl bestehende als auch neue Kunden von der klanglichen Vielseitigkeit und Einzigartigkeit des MiniFreak überzeugen.
Wir sind uns sicher, dass dieses Update für Begeisterung sorgen wird!

Highlights

  • Neue Wavetable-Engine: Mit 32 Wavetables und 64 neuen Patches erweitert dieses Feature das klangliche Potential des Mini Freaks.
  • Verbesserte LFO-Modulation: Diese Funktion erlaubt eine noch feinere Anpassung der LFO-Rate, entweder für einzelne Steps oder die gesamte Shaper-Kurve, was komplexere und ausdrucksstärkere Modulationen ermöglicht.
  • Super Unison-Effekt: Durch das Hinzufügen von bis zu sechs Kopien eines Sounds können Anwender mit diesem Chorus-ähnlichen Effekt ihre Patches in mächtige Klanggebilde verwandeln.
  • Favoriten-Panel für Hardware-MiniFreak: Ermöglicht das Speichern und den schnellen Zugriff auf bis zu 64 Lieblings-Presets. Patches können mit einfachen Tastenkombinationen gespeichert und abgerufen werden.
  • Weitere Verbesserungen: Enthält Updates im Makro-Edit-Modus für eine bessere Echtzeit-Kontrolle der Tonhöhe, Free Run-Modus jetzt auch für die Noise Engineering Oszillatoren, sowie anpassbare Clock Send und Transport Send Optionen. Außerdem ist es jetzt möglich, die Lautstärke über CC7 zu regeln.

* Die MiniFreak V Software ist nur für registrierte MiniFreak-Hardware-Benutzer verfügbar und ausschließlich über das Arturia Control Center (ASC) installierbar.


Tastenanzahl: 37
Stimmen: Polyphon
Klangerzeugung: digital

Kategorie Produktkatalog
SYNTHESIZER

Downloads
Bedienungsanleitung (Arturia_Minifreak.pdf)